Archiv für Januar 2016

Do. 28.01 Küfa à B-Lage

Morgen kocht Corasol wieder in der blage (Mareschstraße 1, Berlin). Ab
19:30 gibt’s leckeres veganes Essen und um 20:00 legen wir mit dem Film
“Endstation Sonderflug” (frz.; dt. Untertitel) über das Leben im
Abschiebeknast. Also wenn ihr in letztens in der Friedel verpasst habt,
kommt rum. Wir freuen uns auf euch!
Hier noch der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=lx9-6_CtfCM

Merkt euch außerdem den 02.02. vor. Da kochen wir in der Friedel
(Friedelstraße 54) und reden über den sich zuspitzenden rassistischen
Normalzustand, den viele aus unserer Gruppe täglich erfahren.
Erst vor ein paar Tagen wurden zwei Frauen in Hennigsdorf bedroht und
rassistisch beschimpft!
Dies nehmen wir nicht hin und rufen zu einer Kundgebung am 05.02. 16 Uhr
in Hennigsdorf auf. Auch dazu wird es Infos geben.

-----------------

Demain nous vous préparons un bon repas à B-Lage (Mareschstraße 1,
Berlin). A partir de 19h30, il y aura un bon repas vegan et à 20h on
lancera le film „Vol spécial“ (francais, sous-titré allemand) sur la vie
en cellule de déportation. Donc si vous l‘avez raté recemment à Friedel,
venez demain!
Voilà la bande annonce: https://www.youtube.com/watch?v=lx9-6_CtfCM

Retenez aussi la date du 02.02. Nous allons cuisiner à Friedel
(Friedelstraße 54) et discuter sur la situation raciste s‘aggravant que
beaucoup de nous (sur)vivent chaque jour.
Il y a juste quelques jours, deux femmes ont été menacées et insultées
d‘une manière raciste.
Nous ne l‘acceptons pas et appelons à une manif le 05.02. 16h à
Hennigsdorf. Nous donnerons plus d‘informations à la Küfa.

le sauvetage de la croix rouge espagnol

le voyage du desert

Hennigsdorf: 2 Asylbewerberinnen mit Pistole bedroht!

Der rassistische Normalzustand spitzt sich seit der aufhetzenden Berichterstattung zur Kölner Sylvesternacht und den Anschlägen in Paris deutlich zu. Diese Erfahrungen machen viele aus unserer Gruppe täglich. In Hennigsdorf mussten zwei Bekannte und z.T. Mitbewohnerinnen von uns Todesangst erleiden. Als sie im Supermarkt einkaufen waren, hielt ihnen ein Mann eine Pistole an den Kopf und beschimpfte sie rassistisch. Beim Verlassen des Supermakrtes zeigte er den Hitlergruß. Die Angst sich allein von der abseits gelegenden Unterkunft in die Stadt zu bewegen ist steigt zunehmend.

Wir wollen das nicht hinnehmen! Am Freitag den 5.2. rufen wir um 16 Uhr zu einer Kundgebung am Postplatz in Hennigsdorf auf!

Infos zu weiteren Aktionen: http://corasol.blogsport.de/ oder Facebook Corasol

Infos zu der rassistischen Attacke:
http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article206939491/Mann-bed…,
http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Mann-bedroht-Asylbewerberinne…

Di. 05.01: antira Küfa mit Film @ Friedel

Morgen kocht Corasol in eurer Lieblingsfriedel (Friedelstrasse 54). Ab 20:00 gibt’s leckeres veganes Essen (Kuskus, Sojachunks und Beignets) und um 21:00 legen wir mit dem Film los. Geguckt wird den Dokumentarfilm “Endstation Sonderflug” (Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=lx9-6_CtfCM) über die Abschiebeknäste in der Schweiz. Wir freuen uns auf euch!

Demain nous vous préparons un bon repas dans votre Friedel préférée (Friedelstrasse 54). A partir de 20h, il y aura un bon repas vegan (couscous avec des boulettes de soja et des beignets) et à 21h on lancera la film. Nous regarderons „Vol spécial“ (bande annonce: https://www.youtube.com/watch?v=lx9-6_CtfCM), un documentaire sur les prisons de déportations en Suisse. A demain!